Unser Projekt

Windpark Schäringer Feld

Im Schäringer Feld ist eine Windkonzentrationszone im Flächennutzungsplan der Stadt Ahlen ausgewiesen. Hier entsteht unser erstes Projekt aus zwei Windrädern der Größenklasse 4,5 MW. Es wurden alle erforderlichen Gutachten von der Feststellung der Windhöffigkeit bis zur mehrjährigen Beobachtung der Vogelwelt erstellt. Die Planungsunterlagen haben eine erste Sichtung durch den Kreis Warendorf durchlaufen und werden jetzt mit den letzten Eintragungen nach Bundesimmissionsschutzgesetz geprüft.

Alle öffentlichen und privaten Rechte werden im Genehmigungsverfahren berücksichtigt. Wir gehen von einer Baugenehmigung zum Ende des Jahres 2019 aus.

Baugründstück

Standort

Unser Baugrundstück ist heute Ackerland und wird es auch nach der Errichtung der Windräder weiter sein. Für die Baumaßnahme müssen nur vorübergehend Transportwege angelegt werden, die dann wieder zurückgebaut werden.

Das Gebiet zwischen Vorhelm und Enniger ist durchteilt durch eine Überland-Stromleitung und eine unterirdische Gasleitung. Dazu sind Richtfunkstrecken freizuhalten und diverse andere Einschränkung für die Planung zu berücksichtigen.

Aus der Summe der äußeren Zwänge leiten sich die beiden Standorte ab. Die Gutachten belegen die Auswirkungen der Schallemissionen und den Schattenwurf der rotierenden Flügel, außerdem die optische Wirkung. Die Standorte sind so festgesetzt, dass keine wesentlichen Beeinträchtigungen für die Nachbarn erwartet werden.

Geplante Windräder

Daten und Wissenswertes

Anlagentyp:

2 x Nordex Delta 4.000 N149/4.0 – 4.5

Abmessungen:

Nabenhöhe 164,00 m
Rotordurchmesser 149 m

Nennleistung:

2 x 4500 KW

Geplanter Ertrag:

ca 24,6 Mio. kWh pro Jahr

Klimavorteil:

produzieren erneuerbaren Strom für: 

  • 7.000 Drei-Personen Haushalte
    (> 1/3 der Ahlener Wohnbevölkerung)
  • 7.000 Einfamilienhäuser
    mit Heizstrom
    (bei 3.500 kWh E-Verbrauch für Wärmepumpen)
  • ca. 8.800 E-Autos
    (bei 15.000 km p.a. und 18kWh/100 km)
  • sparen 12.300 t CO2 pro Jahr
    im Vergleich zur Stromerzeugung aus Steinkohle

Interesse?

Drehen Sie mit und beteiligen Sie sich an einer erneuerbaren Zukunft.

Drehstrom Ahlen eG
Kleiwellenfeld 18
D-59229 Ahlen

Tel: 02382 - 980 230
info@drehstrom-ahlen.de